Play
-Werbung-

Wieder einmal haben wir uns in trauter Runde zusammengefunden, um uns über Dinge rund um Online- und Offlinerollenspiele, Gaming News und mehr zu unterhalten, wobei auch die grosse Portion Unterhaltung, Kritik und Kommentar nicht fehlen darf. Im Folgenden für euch die Themen der aktuellen Ausgabe:

Whats your game?

– Drakensang OnlineFree2Play MMORPG
– Skyrim
– EVE Online (kurz!)
– Portal 2
– an der Faceboook Seite rum

News & Bashing

– Sony Online Entertainement
– Sony Vita
– GuildWars 2
– Kino.to und die Folgen
– Free2Play und ProSiebenSat1
– Guiness Buch der Rekorde und die besten Videospielenden
– Diablo Forum voller Heulsusen
– Tim Schafer und sein neues Adventure

Thema

Publisher, Rezensionen, Testberichte, Sponsoren, Werbung und:
Gadarol wird immer nur empfehlen, was er empfehlen kann 🙂
Und: Rechteverwerter, Abmahner und andere Unwesen.

Gadarol kommentiert…

… in dieser Ausgabe eigentlich fast alles!

Einkaufstipps (Werbung)[amazon asin=B004FPYHBE&template=postr&chan=de]

  • Deal der Woche: Fussball Manager 12 ab 24,97 Euro auf amazon.de [LINK] Affiliate Link!
  • Vorbesteller Aktion: MASS Effect 3 vorbestellen [LINK] Affiliate Link!

Auf dem Titelbild: Unsere neue Minecraft Welt, was wäre sie nur ohne ein neues großes Zentrallager mit Hauptbahnhof, von welchem ihr zu allen anderen Spielern fahren könnt?

(943)

GP048 – Drakensang Online, Sony und EA-Bashing Free2Play und Diablo3

Gadarols Podcast, News |
943
Views
About The Author
-

1 Kommentar

  • Lunes

    Ganz großes Lob an alle, war wirklich ein toller Cast.

    Bezüglich Free-to-Play bin ich eigentlich nicht so abgeneigt, wie ihr es seid. Mir macht es auch viel Spaß F2P Spiele zu spielen, beispielsweise HdRO macht mit dem Hybrid-Modell da einen sehr guten Job. Allerdings muss man sagen, dass viele F2P Spiele einfach “Pay-to-Win” (Moe) sind und daduch den Ruf aller schädigen. Trotzdem wird es in Zukunft immer mehr F2P Spiele geben und ich kann mir gut vorstellen, dass die P2P Spiele aussterben könnten, zumindest in der momenten Form. Die Publisher und Entwickler merken einfach, dass man aus F2P Spielen im Normalfall mehr Geld rausholen kann, da viele Spieler einfach mal um die 50€ im Monat in das Spiel investieren.
    Ein Beispiel: Einem Jahr nach F2P Start von HdRO haben sie bekannt gegeben, dass sich die Spieleranzahlen verdoppelt haben(das ist nicht gerade überraschend) aber der Umsatz sich vervierfacht hat, ich glaube das sagt schon alles.
    Guild Wars 2 sehe ich übrigens genauso wie HdRO nicht als F2P, obwohl man es kostenlos spielen kann, da man bei GW2 erstmal das Spiel für knapp 50€ kaufen muss und man sich bei HdRO auch den Inhalt kaufen, oder ein Monatsabo abschließen muss, wie ich es tue.